society killed ANTIGONE
Hi, wir sind das Kunst im Kontext Profil des Gymnasium Othmarschen. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Menschen mit den Schwerpunkten Kunst, Musik und Theater.
Die letzten zwei Jahre unserer Schulzeit haben wir uns mit dem gemeinsamen Inszenieren eines Theaterstücks beschäftigt. Unser eigentlicher Plan, ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen, fiel (wie so vieles) aufgrund von Corona ins Wasser. Deswegen haben wir durch Unterstützung von dem LAG Kulturnetzwerk eine Website zur Präsentation des Theaterstücks erstellt. Besonders danken für die enge Zusammenarbeit möchten wir Caroline Zimmerman von DIGITALGELADEN. Caroline hat uns diese Website gebastelt und uns selbst die Möglichkeit gegeben, in die Welt des Programmierens einzutauchen. Danke Caroline :)
Die Website führt Euch/Sie durch unser Theaterstück, welches sehr frei auf Sophokles‘ „Antigone“ basiert.
Die rebellische Antigone lebt bei ihrem etwas aggressiven Onkel Kreon, mit welchem sie oft in Konflikte gerät. Ihre Schwester Ismene pflegt ein besseres Verhältnis zu Kreon und schafft es öfter Antigone vor schlimmen Strafen von Kreon zu bewahren. Hämon, Kreons Sohn, ist in einen Liebestumult zwischen Ismene und Antigone verstrickt, der schließlich ein tragisches Ende findet...
Das Konzept der Website ist, dass Ihr/Sie unterschiedliche Eindrücke zu den einzelnen Szenen erhaltet, indem sie angeklickt und individuell von Euch/Ihnen angeschaut werden. Sie variieren zwischen eigenen graphischen Programmierungen, die zum Beispiel die Gefühle der Personen darstellen sollen, und den Videos, die die gespielten Szenen von uns darstellen.
Viel Spaß beim Erkunden unseres digitalen Theaterstücks!!